Mathias Rainer Büttner

Drüben am anderen Ufer

Drüben am anderen Ufer
2007

Im Rahmen der Ausstellung „Hafensafari – Endtdeckungstouren zu temporärer Kunst im Hamburger Hafen“ Hamburg, 2007

J_DSC_0077_cb

Der Rethe-Speicher auf der Flußseite gegenüber dem Ausstellungsgelände ist ein markantes, weithin sichtbares Bauwerk. Wie ein großes Tier steht es am anderen Ufer und scheint das Geschehen auf dem Gelände zu beobachten.
Als habe es ein Geheimnis thront ein Häuschen über den Betonsilos. Die Form erinnert an Grenzüberwachungsstationen und weckt ein Gefühl, man werde aus dem unsichtbaren Inneren beobachtet.

 

DSC_0090

Die Motive des abstrakt-technischen Lebendigen und des Unheimlichen wurden durch pulsierendes rotes Licht aufgenommen und zu verstärkt. Dieses Licht war bis in das Zentrum Hamburgs sichtbar.